Aktuelle Nachrichten von Haufe.de

Vorsteuerabzug: Jedes Jahr aufs Neue: Zuordnungsentscheidung treffen und Vorsteuerabzug sichern - Fri, 25 May 2018

Auch in diesem Jahr endet mit Ablauf des 31.5.2018 die Frist für die Zuordnungsentscheidung bei unternehmerisch genutzten Wirtschaftsgütern/Vermögensgegenständen. Der Unternehmer sollte bzw. muss bis zu diesem Zeitpunkt eine Zuordnungsentscheidung gegenüber dem Finanzamt dokumentieren und hierbei klar und deutlich darlegen, ob der Gegenstand (auch Grundstücke) dem Unternehmensvermögen in vollem Umfang, teilweise oder nicht zugeordnet wird. Die Zuordnungsentscheidung ist im Zeitpunkt des Leistungsbezuges vorzunehmen und betrifft alle Gegenstände, die im Kalenderjahr/Wirtschaftsjahr 2017 angeschafft wurden.

Ursprung der Blockchain und somit des Bitcoin - Fri, 25 May 2018

Neben Bitcoin und Ethereum, den bekanntesten ihrer Art, existieren mittlerweile unzählige Kryptowährungen, welche in Summe eine Marktkapitalisierung von etwa 400 Mrd. US-Dollar aufweisen (Stand: April 2018). Zugegebenermaßen mutet diese Zahl sehr groß an, im Vergleich zu Euro oder US-Dollar ist diese kumulierte Coinmarketcap jedoch eher gering einzuschätzen. Informieren Sie sich hier, welchen Ursprung die Blockchain und somit der Bitcoin hat.

BMF-Kommentierung - Betriebsprüfung: So ordnet die Finanzverwaltung Betriebe in Größenklassen ein - Wed, 23 May 2018

Ob der Betriebsprüfer sich häufig anmeldet oder weniger oft, hängt davon ab, ob das Unternehmen als kleines, mittleres oder großes Unternehmen gilt. Das BMF gab aktuell die Umsatz- und Gewinngrößen für die Einstufung der Handels- und Fertigungsbetriebe sowie der Freien Berufe ab 2019 bekannt.

FG-Kommentierung - Betriebsprüfung: Vorlage von elektronischen Aufzeichnungen bei EÜR - Tue, 22 May 2018

Bei der Einnahmen-Überschussrechnung ist der sachliche Umfang der Aufbewahrungspflicht auf Unterlagen begrenzt, die für die Gewinnermittlung und sonstiger steuerlicher Pflichten von Bedeutung sind. Soweit keine Aufzeichnungspflicht besteht, ist auch der Datenzugriff ausgeschlossen.

Datenschutzgrundverordnung: Die EU-DSGVO als Chance nutzen - Tue, 22 May 2018

Die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Während der Stichtag immer näher rückt, müssen sich die Verantwortlichen durch eine Flut an Informationen kämpfen. Zusammen mit den Auflagen und Bußgeldern schüren die kursierenden Informationen oftmals Angst vor den bevorstehenden Änderungen.